Das Pulverbeschichten oder die Pulverlackierung ist ein Beschichtungsverfahren, bei dem ein elektrisch leitfähiger Werkstoff mit Pulverlack beschichtet wird. Eine typische Beschichtungsanlage besteht aus Oberflachenvorbehandlung, Zwischentrocknung, elektrostatischer Beschichtungszone und Trokner. Die Werkstucke werden dabei durch ein Fordersystem transportiert.
Nota Tecnica Integrativa NTI-003 – Pulizia delle superfici rivestite con polveri termoindurenti (PDF)